Skradin – Infos

skradin_newsletter

Was macht Skradin für Charterer interessant?

In Skradin beginnt der Urlaub ab der ersten Minute! Während man selbst in Ruhe den check-in erledigt, bietet der Nationalpark Krka einige Sehenswürdigkeiten für den Rest der Crew. Egal ob die Crew die Krka Wasserfälle besucht ( Dauer etwa 3 Stunden), oder einfach ein paar Schritte spaziert um in der Krka zu baden.

Die Kulinarik

Ein weiteres Plus ist die Gastronomie. Eine Hand voll wirklich außergewöhnlicher Restaurants und Konobas in einer Stadt dieser Größe ist wirklich nicht alltäglich.

Die Anreise

Zu weit im Süden? Ganz im Gegenteil laut Routenplaner Google – Maps ist die Anfahrt sogar um 5 Minuten kürzer als nach Biograd.

Die Infrastruktur

In Skradin parkt man dazu noch gratis. (Stand 2015) Ein großer Vorteil, wenn man bedenkt, dass man in so mancher Marina € 60,- pro Woche und PKW bezahlt. Ein kleiner Shop direkt vor der Marina und ein Supermarkt 5 Minuten zu Fuß entfernt – das nennen wir Nahversorgung.

Das Einsegeln

Nach dem Auslaufen fährt man die Krka knapp 8 Seemeilen durch mehrere kleine Seen bis zur Mündung entlang. Diese Landschaft begeister sowohl Jung als Alt. So kann sich die Crew bei ruhigem Wasser und toller Umgebung an die Yacht gewöhnen.

Lästiges Warten an der Tankstelle?

….und obwohl man meist nicht möchte, denkt man an das Ende des Törns. In Sibenik gibt es eine “Lukoil” Tankstelle, welche immer geöffnet ist, einen windgeschützten Anlegeplatz bietet und die ein äußerst hilfsbereites und freundliches Team hat. Gewartet haben wir hier noch nie.

Conclusio

Das sind nur einige der Gründe warum wir uns dazu entschlossen haben 2016 unsere gesamte Flotte in Skradin zu stationieren. Gerne erzählen wir dir auch mehr zu Skradin. Ruf uns einfach an oder frage per Email an [charter@suntours.at].

Mehr Infos zu Skradin findet man auch unter: http://skradin.hr/en/

Print Friendly, PDF & Email